Please update your Flash Player to view content.

WSG-Hauptversammlung - Ehrungen

Präsidentin Evelin Haim-Swarovski mit den geehrten Mitgliedern der Sektion Judo

Bericht unseres Pressereferenten Karl Hammer 

Wattens / Judo

Ehrung für Prof. Dr. Ernst Steinicke

Bei der WSG Hauptversammlung wurde Prof. Dr. Ernst Steinicke von der WSG Swarovski Wattens als Vorbild der Sportler- und Sportlerinnen ausgezeichnet, es ist dies die höchste Auszeichnung die seitens der WSG Swarovski Wattens an Mitglieder vergeben wird. WSG Präsidentin Evelin Heim-Swarovski überreichte ihm im Beisein von Bürgermeister Lukas Schmied und Obmann Markus Langes-Swarovski die Ehrenurkunde.

Prof. Dr. Ernst Steinicke, 6. DAN, ist seit 1966 Mitglied der WSG Swarovski Judo Wattens. Der geschäftsführende Obmann der WSG Klaus Haim würdigte in seiner Laudatio nicht nur die sportlichen Erfolge von Ernst Steinicke - Junioren Europameister, Junioren-Staatsmeister, Vizestaatsmeister und Bronzemedaillengewinner bei Staatsmeisterschaften der Allg. Klasse sowie mehrfacher Tiroler Meister - sondern auch seine Jahrzehnte lange Tätigkeit als Vereinstrainer und sportlichen Leiter von Judo Wattens. In seiner Funktion als Sektionsleiter der WSG Swarovski Judo Wattens die Prof. Dr. Ernst Steinicke 2010 von seinem Vater Ernst Steinicke sen. übernahm und welche er bis 2022 innehatte, konnten die Wattner Judoka zahlreiche Erfolge vorweisen. Von 2007 bis 2016 war Prof. Dr. Ernst Steinicke auch Vizepräsident im Tiroler Judo-Landesverband.

Die hohe Auszeichnung durch die WSG Swarovski Wattens nahm auch die Sektion Judo Wattens zum Anlass, Prof. Dr. Ernst Steinicke zu ihrem Ehrenmitglied zu ernennen. Sektionsleiter Peter Lichtblau und Vorstandsmitglied Karl Hammer bedankten sich für die hervorragende Leistung und Arbeit die er für den Wattner Judosport geleistet hat.

Auch weitere Mitglieder der Sektion Judo Wattens wurden an diesem Abend geehrt. Gerfried Krassnigg erhielt die Ehrenurkunde für 60 jährige Vereinszugehörigkeit. Niemand ist so lange Mitglied des Wattner Judo wie Gerfried Krassnigg der auch ein Pionier des Tiroler Judo ist. Er war Gründungsmitglied des Tiroler Judo-Landesverbandes im Jahr 1968 und danach viele Jahre lang sein Generalsekretär. Weiters wurden geehrt für 40 jährige Vereinszugehörigkeit Peter Lichtblau, Dietmar Angerer, Wilfried Gunzer, Monika Fritz-Niederbacher; für 30 jährige Mitgliedschaft Stefanie Fritz-Jud, Alexandra Sopracolle (Hammer), Alexander Steinicke sowie für 20 jährige Mitgliedschaft Roman Hofer. 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Judoaction

wm_2005_cairo4.jpg

Judo Wattens auf Facebook