Please update your Flash Player to view content.

Sponsoren

Kurz Reinhold gewinnt Hungarian Open Masters 2017

In Szazhalombatta bei Budapest fanden die 19. Offenen Ungarischen Meisterschaften für Masters statt. Es waren ca. 200 Starter aus 16 Nationen angereist.
Gekämpft wurde auf vier Matten.

Erster Kampf gegen SVK
Der Slovake war sehr kräftig, erhielt aber nach einer halben Minute wegen einseitigem Griff ein Shido. Nach einer weiteren Minute konnte ich kontern und ihn sofort am Boden festhalten - es wurde aber der Wurf als Ippon gewertet
Zweiter Kampf gegen AUT
Ich ging da gleich recht aggressiv in den Kampf hinein. Mein Gegner war wieder recht kräftig, aber ich konnte mit Seoi Nage einen Wazaari erzielen, ging gleich in den Bodenkampf konnte ihn aber nicht unter Kontrolle bringen. Dann erhielten wir beide ein Shido wegen Fingergreifen :) Der Kampf ging dann so weiter konnte ihn, da ich seine Griffhand hatte sehr gut kontrollieren. Dann mit Täuschung und Ko Uchi Maki Komi gelang mir noch ein zweiter Wazaari. 
Dritter Kampf gegen HUN
Das war für mich der schwerste Kampf, ein starker Ungar, ich kenne ihn von früher. War ein hart geführter Kampf wo keiner eine Wertung erziielte. In der letzten halben Minute konnte ich mit Seoi Nage Wazaari werfen und im Übergang nach kurzem Kampf mit Festhalter abschließen.

Ich war sehr gut in Form an diesem Tag, aber ich hatte auch eine top Vorbereitung bei uns im Verein. Als Betreuer und Fahrer hatte ich diesmal die Unterstützung von Alex und Marco - many thanks. Es war ein schönes Wochenende, wir hatten viel Spaß und einen tollen sportlichen Erfolg für mich und Judo Wattens. :) 

 Fotos auf Facebook           Masters Ungarischer Judoverband       Fotos     
Fotos judoinfo.hu       Reinis Judofotos

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Judo Wattens auf Facebook